Unser Ziel

Wir, der Verein Altenburger Bussle e.V.  bieten unseren älteren und mobilitätseingeschränkten Mitbürgern eine besondere Unterstützung an.

Dies ist ein ergänzendes Angebot zum ÖPNV, um diesen Personenkreis  zum Einkaufen, zum Arzt, zur Apotheke, zu öffentlichen Veranstaltungen usw. zu fahren und zu begleiten.

Warum wollen wir das ?

Die spezielle Topografie und die Problematik der fehlenden Infrastruktur in Altenburg ist uns allen bekannt. Abgesehen von einer kleinen Bäckerei gibt es hier im Ort keine Einkaufsmöglichkeiten. Weder Arzt-, noch Therapiepraxen sind vorhanden. Das führt dazu, dass Arztbesuche, Einkäufe oder Behördengänge in den Nachbargemeinden oder in der Innenstadt erledigt werden müssen.
Der demographische Wandel ist auch in Altenburg spürbar. Viele unserer Mitbürger können oder dürfen nicht mehr selbstständig ein Fahrzeug führen und sind auch nicht mehr in der Lage den ÖPNV ohne fremde Hilfe zu nutzen. Dadurch wollen wir auch eine bessere Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglichen.

Wie helfen wir ? 

Das Projekt bietet diesem Personenkreis, mit einem kostenlosen Bürgerrufauto, Hilfe und Unterstützung an. Die Mitbürger werden mit dem Fahrzeug von zu Hause abgeholt, auf Wunsch zu ihrem Termin begleitet und wieder sicher nach Hause gebracht. Dies wird derzeit mit einem PKW, der dem Verein geschenkt wurde, durch 10 ehrenamtliche Fahrer /-innen sichergestellt.

Zur Anmeldung einer Fahrt melden Sie sich bitte frühzeitig telefonisch, spätestens einen Tag vor der Fahrt,                                                                               von Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr, unter     Tel. 0178-6070938      oder     07121-68455